skip to main content

Energieeffizienter Elektroantrieb

Schrapperanlage KS 600
SMT STICHWEH hat seine Schrapperanlage KS 600 von Diesel- auf Elektroantrieb umgestellt.

Im Zuge der Generalüberholung des Schrapperantriebes hat SMT STICHWEH eine optimierte, energieeffiziente Antriebsalternative gesucht – und gefunden.
Die ursprüngliche Schrapperanlage war mit einem Dieselmotor und Drehmomentumwandler ausgerüstet.
Die Schrapperanlage KS 600 geht jetzt an den Start mit Direktantrieb über Elektromotor und Frequenzumformer mit deutlich geringerem Energiebedarf.

Betreiber und Umwelt profitieren: durch ein geringeres Restrisiko für Umweltbelastungen durch austretende Betriebsstoffe, wesentlich geringere Lärmemissionen. Komplett entfallen Wartungsarbeiten am Dieselmotor sowie am Drehmomentumwandler sowie Abgasemissionen.

Ihre Vorteile – mit dem Elektroantrieb der neuen Schrapperanlage KS 600

  • 40% weniger Energiebedarf 
  • Keine Wartungsarbeiten am Dieselmotor sowie am Drehmomentwandler
  • Geringeres Restrisiko für Umweltbelastungen durch austretende Betriebsstoffe 
  • Geringere Lärmemissionen 
  • Keine Abgasemissionen 

Download

SMT STICHWEH Pressemitteilung 10.01.2014


Pressekontakt

STICHWEH
Maschinen & Service GmbH
Am Schmiedebrink 2
31020 Salzhemmendorf/Thüste
Deutschland
T +49. 51 86. 9 41 40
F +49. 51 86. 94 14 50
smt-stichweh.com
office@smt-stichweh.com

Zurück zur News-Übersicht