skip to main content

Aufbereitungsanlagen / Siebmaschinen

Anwendung

Für die Trocken- und Nasssiebung von Kies, Sand und anderen Mineralien bietet SMT STICHWEH  komplette Aufbereitungsanlagen auf dem neuesten Stand der Technik.

Die Siebmaschinen sind als Eindeck- und Mehrdeckkonstruktion in verschiedenen Standardgrößen lieferbar und können wahlweise mit Stahl- und Kunststoffsieben ausgeführt werden. Die sorgfältige Abstimmung der Neigung, Drehzahl, Schwingweite des Siebbelags gewährleistet beste Klassierergebnisse.

Funktion 

Aufbereitungsanlage zur Herstellung von Sand 0 – 2 mm und den Körnungen 2 – 8 mm, 8 – 16 mm, 16 – 32 mm.

Auf der oberen 1-Decker-Siebmaschine erfolgt die Trennung in 16 – 32 mm und 0 – 16 mm Körnung. Der Siebunterlauf gelangt auf die nachgeordnete 2-Decker-Siebmaschine. Das Material wird in die Körnung 0 – 2 mm, 2 – 8 mm und 8 – 16 mm klassiert. Das Sand-Wasser-Gemisch von der Sieb- und Waschanlage gelangt in ein Schöpfrad. Durch die Betätigung der verschiedenen Stellklappen innerhalb der Rutschen kann auch 0 – 8 mm und 0 – 16 mm Körnung klassiert werden.

Zahlen, Daten und Fakten 

Wir liefern komplette Aufbereitungsanlagen mit entsprechenden Konfigurationen für Ihren individuellen Bedarf – hier in Auswahl: 

  • Siebmaschine VS 24/60/II mit Schöpfrad
  • Siebmaschine VS 12/40/III mit dazugehörigen Rutschen und Förderbändern
  • Siebmaschine VS 21/50/II mit verfahrbarem Kornwagen
  • Siebmaschine VS 21/60/II mit Saugbagger und Schöpfrad
  • Siebmaschine VS 21/60/II mit Saugbagger und Schwertwäsche
  • Klassiersieb VS 12/40/III und ALLJIG Entkohlungsanlage

Downloads

SMT Siebmaschinen Factsheet